Online Casino in Deutschland: Casino Games and Slots - Willkommensbonus

In welchen Ländern wird mehr gespielt als gewöhnlich? Wo gibt es eine klare Betonung auf bestimmte Kategorien - zum Beispiel Sportwetten? Und wer bevorzugt Poker? In welchem Land sind Lottoscheine beliebt? Und wer spielt im Prinzip am meisten unter den Nationen?

Ab sofort ein kleiner Spoiler: Wir sprechen nicht über die Bewohner der Reservate Sin City, Atlantic City oder Native American. Das wäre zu offensichtlich! In der Tat ist das Glücksspiel an diesen Orten entspannter. Und selbst in China, dessen Einwohner immer noch leidenschaftlich sind, fehlen Sterne vom Himmel für die Bewertung der Länder mit den meisten Glücksspielen.

Wenn wir die Abhängigkeit von Casinospielen in verschiedenen Ländern anhand des durchschnittlichen Betrags analysieren, den ein Einwohner eines Landes in einem Jahr in einem Casino gespielt hat, können Sie sehr unerwartete Statistiken nachverfolgen. H2 Gambling Capital sammelte dies:

  • Verschiedene Casinos
  • Buchmacher
  • Pokerräume
  • Gewinnspiele
  • andere Vertreter

des Off- und Online Glücksspiels lieferten relevante Daten für die Analyse. Der verlorene Betrag wird im Allgemeinen durch die Anzahl der erwachsenen Einwohner jedes Landes geteilt.

Die Faktoren auf Reisen ins Ausland werden in der Statistik nicht berücksichtigt, aber die Daten sind immer noch sehr indikativ.

Bewertung der Länder mit den meisten Glücksspielen

5. Platz - Finnland

Verlieren im Durchschnitt: 533 US-Dollar pro Jahr

Spiele: Lotterien, Sportwetten

Finnland ist ein eher spielendes Land. Das finnische Ministerium für Soziales und Gesundheit nennt Statistiken, nach denen fast die Hälfte (41%) der einheimischen erwachsenen Bevölkerung mindestens einmal pro Woche um Geld spielt

Finnen spielen hauptsächlich in der nationalen Lotterie und im Gewinnspiel. Online- und landgestützte Casinos werden hier auf staatlicher Ebene monopolisiert. Der Gewinn fließt in die Entwicklung von Bildungseinrichtungen und öffentlichen Einrichtungen.

Interessantes: Ein Finne, der ab 120 Euro pro Jahr verliert, kann den offiziellen Status eines Ludomanen erhalten. Sie können auf öffentliche Kosten gegen die Krankheit behandelt werden.

4. Platz - Kanada

Verlieren im Durchschnitt: 568 USD pro Jahr

Spiele: Lotterien, Sportwetten

Casinos in Kanada wurden im 20. Jahrhundert in den 70er Jahren legalisiert. Das moderne Glücksspielpublikum Kanadas ist jedoch von alternativen Glücksspielen angezogen - den Dienstleistungen von Buchmachern und Sofortlotterien, zum Beispiel Rubbellosen.

Lotto spielen ist ein wichtiges Element der lokalen Kultur. 75% der erwachsenen Bevölkerung Kanadas kaufen regelmäßig Lottoscheine, und dies wird nicht als schändlich und gefährlich angesehen. Viele kaufen sogar Lotteriekarten als Geschenk für ihre Kinder, die noch in der Schule sind

Wetten stehen auch nicht aussen vor, da Kanadier eine Sportnation sind. Fast jeder schaut sich hier NHL-Spiele an, wie Snowboard-Wettbewerbe, Skirennen usw. Und die Buchmacher in Kanada setzen diese und andere Disziplinen aktiv um.

3. Platz - Irland

Verlieren im Durchschnitt: 588 USD pro Jahr

Spiele: Sportwetten

Wenn die Deutschen pünktlich und die Briten steif sind, sind die Iren berühmte Liebhaber von Debatten und Wetten. Darüber hinaus ist die Kultur der Sportfans in Irland äußerst ausgeprägt. So stellt sich heraus, dass die Dienste von Gewinnspielen in Irland mit einem Knall gefragt sind. Zu seinen Lieblingsdisziplinen zählen Pferderennen, Fußball und Rugby.

In Irland gibt es sogar eine eigene Subkultur, deren Vertreter in Kneipen Sportspiele schauen, trinken und auf ihre Lieblingsmannschaften wetten. Vertreter der sogenannten "Jungenkultur" (oder "Jungenkultur") sind junge Männer und Männer mittleren Alters.


    1-online-casino.space 1001-casino-online.com 1001casinoonlinebonus.com 1001casinoonlinespielen.com 1001merkuronlinecasino.com